Ingenieur Zentrum "Sowelmasch" GmbH

Modellierung

Auf der Grundlage der berechneten Daten wird das Modell der Drehstrommaschine unter Berücksichtigung der geplanten Fertigungstechnologie, z.B. Statorfertigung durch Klammern, Nieten oder Schweißen, konstruiert. Im Modell wird auch das Schema der elektrischen Hauptwicklung E4 eingeführt
Herstellung
Finite-Elemente-Gitter wird optimiert
Herstellung
Es werden Modellrechnungen durchgeführt, deren Ergebnisse die Verteilung der elektromagnetischen Felder visualisieren
Herstellung
Es werden die grundlegenden Eigenschaften und deren Abhängigkeiten aufgebaut. Erhaltenen Ergebnisse werden analysiert, berechnete Daten werden angepasst und bei Bedarf wird eine neue Modellierung durchgeführt
Für die Modellierung nach der Finite-Elemente-Methode und die Lösung parametrischer Aufgabenstellung wird Hochleistungsrechner (HPC Cluster) genutzt. Um Datenverlust zu vermeiden, ist die Station mit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung ausgestattet
Herstellung
Beim Erreichen der in der Spezifikation festgelegten oder mit dem Kunden vereinbarten technischen Eigenschaften werden die Materialien in die Konstruktion aufgenommen
Herstellung
Nach oben